Crowdfunding, jetzt!

20/06/2019


Ihr Lieben,

Eine kluge Frau, deren Podcast ich gehört habe, hat gesagt: find your tribe.* Ich hab das so verstanden: es gilt, die Menschen zu finden, denen meine Musik etwas sagt, die sich darauf einlassen wollen, weil sie sich darin (im Klang / den Melodien / den Gedanken / den Gefühlen) wiederfinden.
Nachdem ich ein neues Album** aufgenommen und ein Label gegründet hab, brauch ich jetzt diesen tribe: ich nehme an, ihr gehört dazu: die Menschen, die mich darin unterstützen, dass diese Musik veröffentlicht und gehört wird.

Dieser Tage hat diese Unterstützung eine Form und einen Namen: Crowdfunding***

https://wemakeit.com/projects/alles-bleibt-das-3-album

Dazu will ich noch sagen: ihr schenkt nicht einfach Geld her, sondern um einen Austausch. Dazu hab ich mir viele Dinge überlegt, die euch freuen könnten: man kann meine CD vorbestellen, ein Privat-Konzert in Wien besuchen, oder eine Stunde lang mein Wissen über’s Singen / Songwriting / somatisches Lernen anzapfen. Oder auch mit mir Eis essen gehen (die Belohnung mit dem höchsten Mehrwert für mich selbst, denn Eis-Essen gehört zu meinen größten Freuden). Oder ich spiele ein exklusives Konzert für euch und eure Liebsten in eurem Wohnzimmer.

Ich freu mich über jede Form von Unterstützung, auch in Form von Weiter-Erzählen & Weiter-Schicken.
Außerdem auch über Feedback (immer).

(und jetzt nocheinmal der link, das ganz-oft-posten!! wurde mir von lauter klugen crowdfunding-erfahrenen Menschen angeraten:)

https://wemakeit.com/projects/alles-bleibt-das-3-album

Danke!
Ich freu mich!
Alles Liebe!
Violetta

*Danielle LaPorte

**Das Album, das wir dieser Wochen fertig produzieren, „Alles Bleibt“, handelt von Liebe und den komplizierten Gefühlen, die sie mit sich bringt, von Freude und Trauer, von größtem Zweifel und seiner gloriosen Überwindung, vom „Alles-Spüren“ und „Nichts-Wissen“.
Wir haben zwei Jahre daran gearbeitet, wann immer unser Leben es uns erlaubt hat, zwischen Kinder-Logistik, Geld-Erwerb mit anderen Projekten oder Konzerten, zwischen Schulbeginn und Feuchtblattern.
Wir, das sind vor allem Sixtus Preiss, mein Mann, Vater meiner Kinder, und Produzent des Albums, und ich.
Darüber hinaus haben einige großartige Musiker/innen und Künstler/innen ihr Können, ihr Talent und ihre Leidenschaft beigetragen: in alphabetischer Reihenfolge, weil eine andere unmöglich ist: Florian Cojocaru, Martin Eberle, Lukas Lauermann, Alex Pohn, Sixtus Preiss, Peter Rom, Anita Schmid, Carola Schmidt, Emily Stewart, Clemens Salesny, Hanibal Scheutz, Phil Yaeger.

***Crowdfunding [ˈkɹaʊdˌfʌndiŋ] (von englisch crowd für ‚(Menschen-)Menge‘, und funding für ‚Finanzierung‘), auf deutsch auch Schwarmfinanzierung oder Gruppenfinanzierung, ist eine kollektive Art der Finanzierung, die Projekte, Produkte oder die Umsetzung von Geschäftsideen ermöglicht.