#wienerwinkel nach dem 2. November

Wien besteht für mich aus den Menschen, die es mit ihrer Liebe und Lebendigkeit bereichern. Das wird immer so bleiben. Ich glaube, dass die überwiegende Mehrheit von ihnen in Frieden leben will. In Verbundenheit zueinander....

Absage der Konzerte im Wiener Konzerthaus

Eine Absage, und gleichzeitig.

Eine enttäuschende Absage und der Versuch, differenziert zu bleiben. Außerdem: was ich im Spätherbst noch vorhabe und wo ich einkaufe....

Älterwerden

Als ich 5 war, war ich tapfer, weil ich dachte, ich sei falsch, nicht die Welt um mich. Ich hatte eine Stoffrobbe, die für mich viele Abenteuer mit abbrechenden Eisschollen erduldete. Mit 6 wusste ich nicht, wie ich es je schaffen würde, nicht mehr ins Bett...

Da, wo ich sein will.

Es ist grad gut, das Leben. Ich bin da, wo ich sein will. Mit lieben Menschen an einem schönen Ort. Neugier, Austausch, Verbundenheit. Gestern hab ich ein Konzert gespielt, in einer Umgebung, die ich noch nicht kannte, und so, wie ich es mir wünsche: immer...

…meine verschiedenen Rollen und ihre Vereinbarkeit

Ich kann nicht nur "nicht mehr sein als ich bin". Ich kann auch nicht in einem Moment alles, was ich bin, gleichzeitig umsetzen. Niemand kann das. Und das ist auch gut so, weil manche Dinge unsere volle Aufmerksamkeit verdienen. Liebes Publikum, ich hab euch ja...

das Glück eines gelungenen Konzertes…

@Thomas Lieser DANKE Das war so schön am Mittwoch abend. Wir waren von Oliver Hangl und dem Wir Sind Wien Festival in eine Baulücke eingeladen. Es war eines jener Konzerte, die Corona-bedingt verschoben wurden, und trotz aller Auflagen unglaublich gut organisiert waren. Danke an die...

„Frei“ live & solo im Rabenhof

„Frei“ erinnert mich immer wieder daran, dass ich mir meiner Wünsche und meines Willens bewusst werden muss. Dass ich mich nicht dem Wertesystem oder Statusdenken oder der Ästhetik von jemand anderem unterwerfen muss. Dass ich frei wählen und entscheiden darf, wer und wie ich sein...

„Die Dunkelheit hat keine Farben“ im Rabenhof

Vor einigen Wochen war ich im Rabenhof zu Gast, W24 hat mitgefilmt. Die Reihe "Abgesagt - Angesagt" hat Künstler*innen während des Corona-Lockdowns eine Bühne gegeben, Manuel Rubey hat's moderiert. Schön war das. Seht und hört selbst! https://youtu.be/a9jqIAd0pg0...

PS

In den letzten Monaten habe ich oft darüber geredet, dass es wichtig ist, alle Emotionen fühlen zu dürfen und darüber zu reden. Und als ich heute früh einen Wutanfall hatte, dachte ich daran, dass auch ich meinem Anspruch gerecht werden will. Deswegen der Wut-Eintrag. Und...